Embossing-Pulver - 10 Gramm - Dunkelrot

Artikelnummer: EP-65037

3,30 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Dieses dunkelrote, deckende Embossing-Pulver ist unproblematisch bei der Anwendung.
Ideal einzusetzen, wenn Sie auf dunklen Untergründen einen satten dunkeloten Farbton erreichen möchten.+++ Dieses deckende Embossing-Pulver ist universell einzusetzen. Es wird benötigt, wenn - der Farbton des - dunkelroten Embossing-Pulvers - zur Geltung kommen soll. - Schrift-Gestaltung (mit den speziellen Embossing-Stiften) fixiert werden soll.



02-Anwendung: Plastische Gestaltung auf Papieren, Karten, Fotos, Holz, Dekoartikeln ...

04-Größe: Inhalt 10 Gramm

05-Auswahl - Farbton: - Farbton: Rot -

13-Lieferumfang: 1 St. Embossing-Pulver - NEU - Verpackung in Dose / Tüte - (Ohne eventuelle Dekorationen auf Abbildungen)

14-Produkt Beschreibung: Ja -- Deutscher Text

16-Bezeichnung: Embossing Schmelz-Pulver

32-Geeignet für Stoffdruck: Nein - Nicht Knitter-fest36-Aufbewahrung: Artikel trocken und kühl (bei Zimmer-Temperatur) aufbewahren. Vor Sonneneinstrahlung schützen.

79-Zusätzliche Hinweise: Vor der endgültigen Anwendung immer erst ein Musterstück anfertigen.


Embossing-Pulver - Allgemeine Anwendung - Ausführliche Anleitung" Der Begriff Embossing kommt aus dem Englischen und bedeutet Prägung.Üblicherweise wird ein Muster / eine Prägung in Papier von der Rückseite nach vorne gedrückt / geprägt. Mit der Anwendung der Embossing-Pulver erhalten Sie ebenfalls diesen plastischen Effekt / eine Art Prägung, jedoch sehr viel einfacher und unkomplizierter.
Produkt-BezeichnungDurch Wärmeeinwirkung schmelzendes Kunststoff-Pulver in vielen Farbtönen und mit künstlerischen Effekten.Zum Stempeln in Verbindung mit Embossing- / Pigment-Stempelkissen anzuwenden, für künstlerische Gestaltungen vielfältig einsetzbar.
Anwendungs-Bereiche für die Stempel-Technik: Nachdem der Stempel-Abdruck aufgestempelt wurde, streuen Sie großzügig das Embossing-Pulver über den noch frischen Abdruck.Ein Teil des Pulvers haftet auf dem Stempel-Abdruck, überschüssiges Pulver schütten Sie wieder zurück in die Tüte / Dose. Durch Erhitzen auf ca. 120°C schmelzen Sie das Pulver zu einer plastisch erhabenen Schicht. Zum Schmelzen verwenden Sie an besten ein spezielles Embossing-Heißluftgebläse. Falls dieses nicht vorhanden ist, können Sie auch die Hitze mit Hilfe eines Toasters oder eines Backofens erzeugen. (Ein normaler Haar-Trockner erzeugt nicht die benötigte Wärme und ist in sofern nicht geeignet.)Kurz nach dem Schmelzvorgang, nach geringer Abkühlzeit, ist das Embossing-Pulver ausgehärtet.+++Die speziellen - Pluster Embossing-Pulver - bleiben auch nach dem kurzzeitigen Erhitzen noch für kurze Zeit klebrig / haftfähig für einen weiteren Auftrag.
Somit haben Sie die Möglichkeit, mehrmals Pluster Embossing-Pulver aufzustreuen und dieses mehrmals zu erhitzen. Mit dieser speziellen Anwendung können Sie sehr plastische Strukturen erreichen.Bitte beachten Sie, dass Sie bei den einzelnen Schmelzvorgänge nicht zu viel Hitze einsetzen, da sonst das Pluster Embossing-Pulver verkocht und somit die Klebefähigkeit reduziert wird. Wir empfehlen zur Bearbeitung ein spezielles Embossing-Gebläse, da somit eine genaue Dosierung der Wärmezufuhr erreicht werden kann. Für die Bearbeitung filigraner Stempelabdrücke ist das Pluster Embossing-Pulver nicht geeignet, da das gröbere Pulver an filigranen Linien nicht gut haftet.

Anwendungs-Bereiche für künstlerische Techniken: Setzen Sie neue Effekte ein bei- der Oelmalerei - der Glasmalerei (z.B. Window-Color) - Sandbildern - Schnee-Kugeln - Klebe-Techniken Gerade mit den effektvollen metallischen Embossing-Pulvern können Sie faszinierende Ergebnisse erzielen.
Anwendungs-Bereiche für die Schablonier-Technik:Bei der Schablonier-Technik können Sie ebenfalls die verschiedenen Embossing-Pulver einsetzen.Sie sollten jedoch etwas zügiger arbeiten, da durch die größeren zu bearbeitenden Flächen die Farben eher abgetrocknet sind und deshalb die Embossing-Pulver nicht mehr haften können.
Eingesetzte Untergrund-Materialien:Da das Embossing-Pulver durch die Klebrigkeit der aufgestempelten ( oder aufgetragenen ) Farbe haftet, ist die eigentliche Beschaffenheit des Grund-Materials unwichtig.Sie können mit den richtigen - Embossing / Pigment-Stempelkissen - Embossing-Stiften - Oelmal-Farbstiften - Oelmal-Farben - Handelsüblichen Klebern das Motiv gestalten. Das aufgetragene Embossing-Pulver wird erhitzt und schmilzt - unabhängig von dem verwendeten Untergrund. Die Haltbarkeit des geschmolzenen Embossing-Pulvers ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrund-Materials. Auf Papieren hält das Embossing-Pulver hervorragend, da es durch den Schmelzvorgang sogar etwas in des Papier einzieht - desgleichen auf Leder, Holz und Moosgummi.Beim Einsatz auf Textilien beachten Sie bitte, dass nach dem Waschen die entsprechenden Stellen nicht gebügelt werden sollten, da ansonsten das Embossing-Pulver noch einmal schmilzt.Auf glatten Materialien (z.B. Glas, Fliesen) beachten Sie bitte, dass das Embossing-Pulver nicht kratzfest ist.
Schmelz-Vorgang:Durch das Erhitzen auf ca. 120°C schmilzt das Embossing-Pulver normalerweise innerhalb weniger Sekunden. Dieser Vorgang ist für Sie optisch einfach zu erkennen, da aus dem (matten) Pulver eine (glänzende) geschmolzene Linie / Fläche wird.
Bei dem Einsatz von zu hoher Temperatur oder einer zu langen Hitze-Einwirkung verflüssigt sich das Embossing-Pulver und zerfließt. Erhitzen Sie deshalb nur kurz bei der richtigen Temperatur.
Sollte jedoch auch nach einigen Sekunden (..oder Minuten) das Embossing-Pulver noch nicht geschmolzen sein (.. und das Papier schon langsam braune Flecken bekommen), ist die Temperatur wahrscheinlich nicht hoch genug eingestellt.
+++
Manche Embossing-Pulver verlaufen jedoch - bei zu langem Erhitzen - schnell zu unsauber zerflossenen Konturen.
Diese sehr schnell verlaufenden Embossing-Pulver sollten für Konturen bei der Ausmal-Technik nicht eingesetzt werden, da hier bei mehrmaligem Erhitzen die Konturen schnell zerfließen/verlaufen.
Um Ihren gewünschten - Farbton der Konturen - trotzdem zu erreichen sollten Sie einfach ein passendes farbiges / metallisches Pigment-Stempelkissen einsetzen und transparentes Embossing-Pulver verwenden.

Trockenzeit:Sofort nach dem Schmelzvorgang - nach kurzer Abkühlzeit - ist das Embossing-Pulver ausgehärtet.
Besonderheiten: Die jeweiligen Embossing-Pulver haben unterschiedliche Anwendungs-Merkmale. Bitte beachten Sie die dazu die Beschreibung bei den einzelnen Pulver-Sorten (Z.B. Pluster Embossing-Pulver, Dickschicht-Pulver, Detail-Pulver, ... )Bitte zuerst immer Versuche mit den eingesetzten Materialien und Werkzeugen unternehmen.
Lichtechtheit, Waschbarkeit:Embossing-Pulver sind fast lichtecht. Nach dem Schmelz-Vorgang leicht wasserfest, vorsichtig waschbar.
Reinigung:Überschüssiges Embossing-Pulver mit einem Pinsel wegwischen oder wegsaugen. Nach dem Erhitzen bildet das Embossing-Pulver eine feste, plastische und geschmolzene Kunststoff-Schicht.
Sicherheits-Merkmale:Ungiftig, kindersicher
Aufbewahrungs-Hinweise: Embossing-Pulver trocken und verschlossen aufbewahren.Nicht der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen und bei Zimmer-Temperatur lagern.